FAQ's für das UMS Smart Field Lysimeter

Wie kann ich die Daten von meinem Logger downloaden?

Sie können Ihre Daten von unserem Webserver herunterladen. Der Logger-Datenupload findet täglich automatisch statt. Sie erhalten Ihren Download- Code durch UMS oder Ihren lokalen Händler.

Wie kann ich Niederschlag und Verdunstung berechnen? Warum ist es nicht im Logger einprogrammiert?

Berechnung dieser Parameter ist eine wissenschaftliche Angelegenheit und zudem nicht von jedem Kunden gewünscht. UMS stellt Ihnen auf Anfrage aber gerne entsprechende Formeln zur Berechnung dieser Parameter zur Verfügung. 

Wo gibt es potentielle Undichtigkeitsstellen?

Zwei Möglichkeiten können als Ursache für Undichtigkeiten am Lysimeter angeführt werden: a) Undichtigkeiten am Sensoranschluss. Wenn Sie daher einen Dichtungstest durchführen achten Sie darauf einen Stift in das Kabelloch der roten Gummikomponente ( Durchmesser 5 mm) einzufügen. Befestigen Sie dann die Schrauben schrittweise  mit jeweils ca. zwei Umdrehungen eine nach der anderen. b) An der Radialdichtung aus transparentem Silikonkautschuk. Stellen Sie daher sicher, dass der Bereich des Zylinderkopfes und des Kessels sauber und zudem frei von Schnitten oder Kratzern ist. Ziehen Sie daraufhin die 20 Nm Klemmschrauben fest. Beachten Sie, dass es manchmal sein kann, dass die Radialdichtung undicht ist, selbst wenn zuvor alles korrekt verschraubt worden ist. In diesem Fall stammt das austretende Wasser von den Sensorports oberhalb der Radialdichtung, welches herrunter tropft und am unteren Dichtungsrand verweilt.   

Welche Fähigkeiten sollte ein Anwender für Wartungsarbeiten mitbringen?

Der Anwender braucht gut technische Fähigkeiten und eine gewisse Basiseroutine mit der Geländearbeit.

Ist es erforderlich, die Field Box im Boden zu vergraben?

Ja , - wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun: Die Fieldbox enthält die Präzisionswaage, die Entwässerungsflasche, Pumpen und Kabelverteilerteile. Kabel und Referenz Tensiometer Verbindungen erfordern eine gut definierte und feste Position in der Fieldbox. Doch der Hauptgrund die Box im Boden zu vergraben sind die moderaten Temperaturbedingungen: a) konstantere Temperaturbedingungen liefern so genaue Gewichtsdaten. b) Ein gewisser Frostschutz ist gegeben, wenn die Box im Boden vergraben ist. 

Ist das System Wasserdicht und was muss ich bei der Installation beachten?

Alle Komponenten sind wasserdicht und halten für einen gewissen Zeitraum dem Wasser stand. Bei Überschwemmungen kann man die Wiegeergebnisse der Feldbox oder des Lysimeters werden die Wiegeergebnisse  aufgrund der Auftriebskraft unbrauchbar. Kontinuierliche Überschwemmungen des Systems führen zur Zerstörung des Systems! Daher darf das SFL nicht in Überschwemmungsgebieten installiert werden oder in Gebieten wo die Gefahr einer Überschwemmung besteht.

Wie wähle ich eine geeingnte Stelle zum Aufbau des Lysimeters aus?

Verschiedene Punkte sollten berücksichtigt werden : a) wählen Sie niemals für das Gelände-Setup die tiefste Stelle im Gelände aus, weil die Lysimeter dort nicht vor Überschwemmungen geschützt sind. b) Konzentrieren Sie sich auf Ihre Fragestellung und beachten Sie, das Ihr Gelände-Setup auf keinen Fall unerwünschten Mikroklimabedingungen ausgesetzt wird. c) Stellen Sie sicher, dass ihr Gelände-Setup eine gute GPRS Netzabdeckung bietet. d) Das Gelände muss eine gute Zugänglichkeit aufweisen.