CTD

Wasserstandssensor mit elektrischer Leitfähigkeit und Temperatur

Der Decagon CTD-Sensor ist ein kostengünstiges und präzises Instrument zur Überwachung von Wasserstand, elektrische Leitfähigkeit und Temperatur in Grund- und Oberflächenwasser.

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

CTD CTD

CTD: Wasserstandssensor mit elektrischer Leitfähigkeit und Temperatur

Der Decagon CTD-Sensor ist ein kostengünstiges und präzises Instrument zur Überwachung von Wasserstand, elektrische Leitfähigkeit und Temperatur in Grund- und Oberflächenwasser. Der Sensor nutzt einen belüfteten Druckwandler, für genaue Messungen des Wasserpegels von 0 bis 10 m. Mit einem Messbereich von 0 bis 120 dS / m ist der CTD-Sensor in der Lage die elektrische Leitfähigkeit sehr genau zu messen. Ser Sensor besitzt eine robuste Außenhülle mit 3,4 cm Durchmesser. Er lässt sich einfach über plug&play mit einem externen Datenlogger verbinden. Optimale Ergebnisse erhalten Sie in Verwendung mit einem EM50 Datenlogger und bleiben dabei stets kosteneffektiv, auch bei großen Monitoringprojekten.

CTD: Wasserstandssensor mit elektrischer Leitfähigkeit und Temperatur

  • Grundwassermonitoring
  • Entsalzung
  • Abwasser
  • Grundwasserverschmutzung
  • Oberflächenabflussüberwachung

CTD: Wasserstandssensor mit elektrischer Leitfähigkeit und Temperatur

  • robuste Epoxy-Gusskapsel
  • korrosionsfest
  • erweiterbar mit GPRS-Logger
  • Permanentverbindung mit Logger
  • kosteneffektiv