EnviroSCAN

Modulare Bodenfeuchteprofilsonde

EnviroSCAN Profilsonden messen kapazitiv den volumetrischen Wassergehalt sowie optional zusätzlich die Leitfähigkeit in frei wählbaren Tiefen. Die EnviroSCAN Profilsonde bietet ein höchstes Maß an Flexibilität zur Anpassung an individuelle Messaufgaben.

Verfügbarkeit: In 2-3 Wochen lieferbar

EnviroSCAN EnviroSCAN

EnviroSCAN: Modulare Bodenfeuchteprofilsonde

EnviroSCAN Profilsonden messen kapazitiv den volumetrischen Wassergehalt sowie optional zusätzlich die Leitfähigkeit in frei wählbaren Tiefen. Die EnviroSCAN Profilsonde bietet ein höchstes Maß an Flexibilität zur Anpassung an individuelle Messaufgaben. Zum modularen Aufbau wird die Basis-Schiene mit bis zu 16 Sensorelementen in beliebiger Anordnung (Mindestabstand 10 cm) bestückt. Die Profilsonde wird in ein installiertes Rohr mit Durchmesser 56 mm eingeführt, verkabelt und wasserdicht verschlossen. Zur Wartung oder Um-Konfiguration kann die Sensorschiene jederzeit aus dem installierten Rohr herausgezogen werden. Die sogenannten TriSCAN-Sensorelemente erfassen neben der Bodenfeuchte auch die Leitfähigkeit. Über die Standardlängen 50, 100, 150 und 200 cm hinaus lassen sich Messungen bis in 40 Meter Tiefe realisieren. Durch eine durchdachte Einbaumethode werden die Rohre präzise und spaltfrei bei gleichzeitig minimaler Bodenstörung eingebracht. Auf Wunsch stellen wir das Bohr- und Installationskit leihweise zur Verfügung. In grobschottrigen Böden wird das Rohr alternativ eingeschlämmt. Die Elektronik ist im Rohr vollkommen wasserdicht untergebracht. Der Anschluss erfolgt über ein Anschlusskabel, wahlweise als Einzelsonde an einen autonomen Datenlogger, an einen Mehrkanallogger oder Busnetzwerk und Systeme mit GSM/GPRS-Fernanbindung. Neben den Standard-Koeffizienten können Kalibrierwerte für weitere Bodentypen ausgewählt werden. Eine Erhöhung der Messgenauigkeit wird wie bei allen TDR/FD-Sonden durch eine bodenspezifische Kalibrierung erreicht. Je nach Anwendung sind zwei verschiedene Kappenvarianten erhältlich: Standard Screw Cap: Die Kappe ragt ca. 14 cm aus dem Boden heraus. Diese Ausführung lässt sich leichter Installieren und Öffnen. Da besser sichtbar wird die Gefahr des Ummähens reduziert. Neu ist die Flat Cap: Das Rohr wird mit einer Gummikappe verschlossen und liegt fast ebenerdig auf. Dies ist vorteilhaft, wenn Ausleger mit niedrigem Tiefgang zur Besprühung oder Bewässerung über den Bestand fahren oder die Installation weniger auffallen soll.

EnviroSCAN: Modulare Bodenfeuchteprofilsonde

  • Bodenprofil ohne Grube
  • Grosse Messtiefen
  • Gleichzeitige Erfassung von Bodenfeuchte und -leitfähigkeit

EnviroSCAN: Modulare Bodenfeuchteprofilsonde

  • Maximale Flexibilität durch modularen Aufbau
  • Fehlervermeidende Installation auch in größeren Messtiefen
  • Bis zu 16 Sensorelemente für Bodenfeuchte oder Bodenfeuchte und -leitfähigkeit
  • Einfache Wartungsmöglichkeit
  • Zahlreiche Ausleseoptionen
  • Grafische Software zur Bewässerungssteuerung