EC-5

Der Bestseller der Bodenfeuchtesensoren

Der EC-5-Sensor ist für alle Bodentypen geeignet, auch für Böden mit unterschiedlichsten elektrischen Leitfähigkeiten (bis 8dS/m).

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

EC-5 EC-5

EC-5: Der Bestseller der Bodenfeuchtesensoren

Die Echoprobe ist ein low-cost Sensor zur Bestimmung des volumetrischen Wassergehalts in Böden oder anderen porösen Materialien. Der EC-5-Sensor ermöglicht die Bestimmung der Bodenfeuchte für Böden mit unterschiedlichsten elektrischen Leitfähigkeiten (bis 8dS/m) bei einer hohen Genauigkeit. Dies wird durch eine höhere Frequenz (70 MHz) bei der Messung ermöglicht. Die simple Elektronik der Echo-Probe ermittelt den volumetrischen Wassergehalt durch Messung des Spannungsabfalls an der Sonde. Ein niedriger Preis ermöglicht den wirtschaftlichen Einsatz auch in großen Stückzahlen. Im Vergleich zu anderen Sensoren, weist die Echoprobe durch die spezielle Ummantelung des Sensors, eine vergleichsweise niedrige Sensibilität gegen Salze auf. Durch die spezielle Konstuktion der Elekronik treten lediglich reduzierte Temperatureffekte auf. Zudem hat die Echo-Probe einen sehr niedrigen Stromverbrauch bei einer hohen Auflösung. Dies ermöglicht kurze Messintervalle über einen längeren Zeitraum, z.B. während der ganzen Wachstumsperiode bei minimalstem Batterieverbrauch. Wie bei anderen dielektrischen Feuchtigkeitssensoren reduziert eine bodenspezifische Kalibration den Einfluss des Bodengefüges auf das Messergebnis.

EC-5: Der Bestseller der Bodenfeuchtesensoren

  • Wasserhaushaltsstudien
  • Sickerwasserstudien
  • Boden-Monitoring z. B. von Gefahrstoffdeponien
  • Oberflächen-/Abwasser-Management
  • Bewässerungssteuerung

EC-5: Der Bestseller der Bodenfeuchtesensoren

  • kostengünstig
  • Niedrige Sensibilität auf Salzgehalt und Temperatur
  • Sehr geringer Strombedarf
  • Kompatibel zu den meisten Datenloggern
  • Einfache Installation und Anwendung