BaPS

Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

Die barometrische Prozess-Separation (BaPS) ist eine patentierte Methode zur Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung in ungestörten Bodenproben.

Verfügbarkeit: In 4-5 Wochen lieferbar

BaPS BaPS

BaPS: Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

Mit dem BaPS System können die folgenden Umsetzungsprozesse simultan bestimmt werden: Brutto-Nitrifikation Brutto-Denitrifikation Bodenatmungsrate Das Messprinzip Brutto-Nitrifikation, Brutto-Denitrifikation und Bodenatmung werden in einem gas- und druckdichten Gefäß durch Messung von Druck, O2 und CO2 bestimmt. Entscheidend sind die mikrobiellen Aktivitäten, die im Gefäß eine Druckänderung bewirken. Bodenatmung ist druckneutral: CH2O + O2,Atm ? CO2,Atm + H2O Nitrifikation führt zu Druckabnahme: NH4+ + 2O2,Nit ?NO3- + H2O + 2H+ Denitrifikation führt zu Druckzunahme: 5CH2O + 4NO3- + 4H+ ? 5CO2,Den + 7H2O + 2N2 Das dynamische Gleichgewicht zwischen der CO2- und O2-Konzentration im Gas und in der wässrigen Phase und die pH-abhängige Löslichkeit von CO2 muss hierbei ebenfalls berücksichtigt werden.

BaPS: Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

  • Nitrat-Austrag
  • Stickstoff-Emission
  • Optimierung des N-Düngemitteleinsatzes
  • Parametrisierung mikrobieller N-Umsetzungsprozesse
  • Bodenatmungsaktivität

BaPS: Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

  • Analyse von ungestörten Bodenproben
  • keine Einbringung von Tracern
  • kein Einsatz eines Inhibitors
  • einfache Handhabung, schnelle Ergebnisse
  • geringe Anschaffungs- und Betriebskosten
  • gute Nachvollziehbarkeit, da Berechnungsalgorithmen offengelegt sind
  • Entnahme von Gasproben möglich

BaPS: Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

BaPS: Bestimmung zentraler mikrobieller N- und C-Umsetzung

  • Es ist keine Untersuchung von anaeroben Böden möglich, da in diesen andere Prozesse ablaufen, die u.a. Methan erzeugen
  • pH Werte > 6